Erstantrag

Leistungen nach dem SGB II müssen beantragt werden. Es handelt sich um eine individuelle Leistung, die die persönlichen Umstände berücksichtigt, soweit gesetzlich möglich.

Wenn Sie zum ersten Mal einen Antrag auf Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen, sollten Sie folgenden Weg einhalten:

Wichtig: Bitte bringen Sie für alle Mitglieder Ihrer Familie gültige Ausweise, Pässe, Aufenthaltsgenehmigungen (Fiktionsbescheinigungen) oder andere Identitätsnachweise mit.

1) Melden Sie sich in der Eingangszone des Jobcenter Augsburg-Stadt in der August-Wessels-Str. 31.
2) Von unseren Mitarbeitern in der Eingangszone werden alle notwendigen Daten erfasst.
3) Sie erhalten das Antragsformular und die notwendigen Zusatzblätter (z.B. für Einkommen, Unterhalt). Diese können Sie sich auch über folgenden Link herunterladen.
4) Sie erhalten sofort einen Termin für ein Erstgespräch im Neuantrag.
5) Am gleichen Tag erhalten Sie einen Termin in der Vermittlung.
6) Ohne Vorsprache in der Vermittlung erfolgt keine Antragsbearbeitung.

Damit Ihr Antrag so schnell wie möglich bearbeitet werden kann, ist es notwendig, dass Sie den Antrag und die geforderten Unterlagen so schnell wie möglich per Post einreichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass unvollständige Anträge nicht bearbeitet werden können.

Zur Vorbereitung Ihrer Antragsabgabe ruft Sie unser Servicecenter spätestens am Tag vor Ihrem Termin an und hilft Ihnen bei der Zusammenstellung aller erforderlichen Unterlagen. Nutzen Sie diesen Service.
Darüber hinaus bieten Ihnen die Ausfüllhinweise zu den Antragsvordrucken zum Arbeitslosengeld II Hilfe. Sie erläutern Begrifflichkeiten und die Bedeutung der verschiedenen Anlagen.